Udo Nagel liest am Bundesweiten Vorlesetag


Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages begann Udo Nagel, Direktor des Rostocker Zoos, seine bis Dezember andauernde Lesereise an der Don-Bosco-Schule und las den Schülern in der Aula vor.

Als jemand, der sich mit Tieren auskennt, lag es für Udo Nagel nahe, ein Buch auszuwählen, in dem es um Tiere geht. So stellte er in drei Kurzgeschichten den Kaiserpinguin, die Schneeeule und den Eisbären vor. Gespannt lauschten die Kinder der ruhigen Stimme. Als sich der Eisbär auf die Jagd nach einem Seehund machte und sich bei einem Eisloch auf die Lauer legte, war es in der Aula mucksmäuschenstill. Ob der Eisbär wohl den Seehund fangen konnte?

Möglich wurde dieser Tag durch die Organisation vom Verein Lese-Möwe, der sich zum Ziel setzt, das Lesen durch gemeinsame Lesepatenschaften zu fördern.

Begleitet wurde diese Auftaktveranstaltung auch von einem Fernsehteam von tv.rostock.