Berlinbesuch


Am 20. September unternahmen wir - die Klasse 8b - einen Tagesausflug gemeinsam mit Frau Krüsemann und Frau Humpert nach Berlin. Bereits morgens um 6:30 Uhr traf sich die Klasse am Eingang des Rostocker Hauptbahnhofes, um mit der Bahn zwei Stunden nach Berlin zu fahren. Kaum angekommen liefen wir schon zum Bundestag und hatten dort einen sehr interessanten Rundgang durch das Reichstagsgebäude, inklusive einem Vortrag im Plenarsaal über den Plenarsaal und das Besichtigen der Kuppel. Danach gab es noch einen Besuch im Paul-Löwe-Haus, wo wir eine  kurze Fragerunde mit dort tätigen Mitarbeitern hatten und anschließend das wohl verdiente Mittag in der extra für Besucher erbauten Kantine.
Aber am meisten Spaß hat wohl die darauf folgende Freizeit gemacht, die wir im Zentrum von Berlin verbringen konnten. In kleinen Gruppen haben wir für drei Stunden die Stadt etwas erkundet oder einfach in verschieden Geschäften vorbeigeschaut.
Gegen 21 Uhr kamen wir dann mit der Bahn müde aber auch zufrieden wieder in Rostock an. Insgesamt war es ein sehr interessanter und spannender Tag, bei dem viele lustige und schöne Fotos endstanden sind. Besonders gut fanden wir, dass wir in der Freizeit genug Zeit hatten, um mit Freunden selbstständig unsere Hauptstadt etwas zu erkunden. Die Klasse 8b bedankt sich herzlich bei Frau Krüsemann und Frau Humpert, für diesen schönen Tag.

(Marieke M., 8b)