Taize im Religionsunterricht erleben


Taizé im Religionsunterricht erleben

Vor 70 Jahren gründete Roger Schutz die ökumenische Bruderschaft von Taizé. Tausende Menschen aus aller Welt zieht es jährlich in die kleine Ortschaft in Frankreich. Doch was macht die Gemeinschaft von Taizé und diesen Ort zu so einem besonderen Anziehungspunkt?

Einen Tag wie in Taizé konnten die Schülerinnen und Schüler der 8c in Kurzform im Religionsunterricht erleben. Dazu bereiteten sie die einzelnen Elemente eines Taizé-Tages in Kleingruppen selbstständig vor. Die Schülerteams übernahmen die Auswahl von Taizé-Liedern, Psalmen und Bibeltexten und gestalteten den Klassenraum gemeinsam zum Gebetsort um.

Darüberhinaus verfassten sie im Vorfeld eigene Fürbitten und Gebete. Das gemeinsame Taizé-Erlebnis ermöglichte es im Anschluss über die Besonderheiten von Taizé zu reflektieren und weckte bei einigen sogar das Interesse, diesen Ort selbst einmal zu besuchen.

(R. Grohs)





powered by webEdition CMS