2021 - Herzenswünsche für das neue Jahr


Eine Tradition zum Jahresbeginn ist es, sich zu überlegen, was man in diesem neuen Jahr anders machen will, denn der Beginn eines Jahres ist immer auch ein Neuanfang.

Im Morgenkreis hörten die Schüler*innen der fünften und sechsten Klassen, die an der Betreuung in der Schule teilnehmen, aus dem Johannesevangelium. Johannes erzählt von der Geburt Jesu, die auch eine Neuanfang ist und Hoffnung weckt. Und Hoffnung und Zuversicht können wir in diesem Jahr 2021 ganz besonders brauchen. Die Schüler*innen in der Schule und zuhause waren eingeladen, das, worauf sie in diesem Jahr hoffen, auf Herzen zu schreiben.
Schüler*innen von zuhause schickten Bilder von ihren Herzenswünschen, die sie an den Weihnachtsbaum hängten. Gemeinsam mit den Herzen, die in der Schule entstanden, wurden diese im Schülercafé sichtbar aufgehängt – so sind alle in ihren Hoffnungen trotz der Distanz verbunden!

Dr. Annika Bender, Klassenleiterin und Religionslehrerin




powered by webEdition CMS