SchülerInnen qualifizieren sich für Wettbewerb


Am Dienstag, den 05.11.2019 fand der diesjährige Schulwettbewerb „Jugend debattiert" an der Niels-Stensen-Schule unter dem Motto „Kontroverse lohnt sich immer" statt,

Acht Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 debattierten vor interessiertem Publikum aus mehreren Jahrgängen der Schule zu den Streitfragen „Soll privates Silvester-Feuerwerk verboten werden?" sowie „Soll das Schulfach „Praktische Lebensführung" eingeführt werden?".

Die Teilnehmer bewiesen mit ihren jeweiligen Beiträgen überzeugend durch ihre Sachkenntnis, wie lohnenswert kontroverse Debatten für die demokratische Gesellschaft ist.
Und obwohl damit jede Position gewonnen hat, belegten mit Hanna Büttner und Jannis Möller zwei Debattanten der Klasse 10gb die beiden ersten Plätze und vertreten die Niels-Stensen-Schule beim Regionalwettbewerb am 06. Februar 2019 in Schwerin für die Altersgruppe II.
Wir wünschen Hanna und Jannis dafür viel Erfolg!
- Das „Jugend debattiert"-Team der Niels-Stensen-Schule-Schwerin





powered by webEdition CMS